Neuerscheinung für Krimifreunde: „Tod am Kap Norderney“

Tod am Kap Norderney

Was gibt es Schöneres als mit einem Buch in der Hand in fremde Welten einzutauchen? Besonders im Urlaub, wenn man im Strandkorb so richtig schön die Seele baumeln lassen kann. Sie lieben Krimis? Besonders die, die auch noch an Ihrem Urlaubsziel spielen? Dann sollten Sie sich unbedingt diesen neuen Ostfrieslandkrimi ein wenig genauer ansehen, der Mitte Februar erschienen ist. Es ist der sechste Fall für Hedda Böttcher.

Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Informationen zum Ostfriesenkrimi | Darum geht es in „Tod am Kap Norderney“

In der Reihe „Hedda Böttcher ermittelt“ sind auch die Ostfrieslandkrimis „Tod in Neermoor“, „Tod auf Langeoog“, „Tod in Norddeich“, „Tod in Emden“ und „Tod am Nordseestrand“ erschienen. Die Krimis können unabhängig voneinander gelesen werden.

Allgemeine Informationen zum Ostfriesenkrimi

  • Autor: Thorsten Siemens
  • Taschenbuch: 200 Seiten
  • Verlag: Klarant; Auflage: 1 (13. Februar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3965861425
  • ISBN-13: 978-3965861428
  • Preis: 11,99 Euro
  • Hier bei Amazon ansehen

Darum geht es in „Tod am Kap Norderney“

Am Kap Norderney, dem Wahrzeichen der Insel, wurde ein Inselbewohner tot aufgefunden! Nun beginnt die Suche nach dem Täter. Im Verdacht steht der berüchtigte Reim-Killer, der bereits seit langem in Deutschland sein Unwesen treibt und damit drohte, auch Norderney heimzusuchen. Sein Markenzeichen: Ein rätselhaftes Gedicht bei jedem Opfer.

Doch hat der Reim-Killer seine Drohung wirklich wahrgemacht und steckt er hinter dem Mord? Passt das Opfer wirklich in das Schema des Serienmörders oder trügt der Schein? Ein schwieriger Fall für die ostfriesischen Ermittler Hedda Böttcher und Enno Frerichs.

Um ihn zu lösen, nehmen die Ermittler das Umfeld des Toten auf Norderney ins Visier. Doch das gestaltet sich schwierig. Denn jeder der Beteiligten scheint etwas zu verbergen. Umso tiefer Hedda Böttcher und Enno Frerichs graben, umso verworrener wird der Fall. Doch die Zeit drängt. Denn der Reim-Killer könnte schon bald wieder zuschlagen. Wenn er denn überhaupt der Täter ist.

Finden Sie es an der Seite der beiden bewährten Ermittler beim Lesen des Buches heraus.